Buchkauf und Tierschutz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Twiseline" (links) und "Schlingel" - ein Küsschen am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen ... :-)

Liebe Leser/innen und Fans von Jutta Wiese und Damon Whitehead-Romanen!

 

Seit vielen Jahren engagieren wir uns als Familie aktiv im Tierschutz. Hierbei spenden wir nicht an Vereine, sondern nehmen die Sache selbst in die Hand.

 

All unsere Haustiere sind ehemalige Straßentiere, frühere Insasssen aus spanischen Tötungsstationen oder wurden von uns eigenhändig aus Müllcontainern gefischt (kein Scherz). Manche davon sind gesundheitlich vorgeschädigt, benötigen regelmäßig Medikamente usw..

 

Zudem betreuen wir - seit über 4 Jahren - eine mehr als 20-köpfige Kolonie Straßenkatzen. Bedeutet: Neben Bergen an Futter werden regelmäßig Wurmtabletten u.ä. gebraucht. Und wenn ein Tier schwerer krank wird ... oder angefahren ... steht mindestens ein Besuch bei der Tierärztin an. Die ist zwar unheimlich nett, hilft wo sie kann und gibt Rabatt, aber für 5,55 Euro arbeitet auch sie nicht.

 

Nein, wir wollen keine Spenden, aber für alle die, die ohnehin unsere E-Books und Bücher kaufen, gibt's an dieser Stelle eine kleine Info: Wenn ihr sie direkt über den Buchshop unseres Distributors ordert - also BOD, fällt das Autorenhonorar etwas höher aus. Und zwar deshalb, weil in diesen Fällen keine Zwischenhändler, wie bspw. Amazon, Thalia, Weltbild usw. mitverdienen. Wir reden pro Titel zwar meist bloß von Centbeträgen, aber wenn man bedenkt, dass es für 0,39 Euro schon eine ganze Dose Katzenfutter gibt ... ja dann ... lohnt sich auch das.

 

Danke fürs Lesen! Meow und Wau!

 

Jutta Wiese und Damon Whitehead

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright 2017, Jutta Wiese